georg schumann

ruth

philharmonie berlin

mi 11. mÀrz 2020
20 uhr

Georg Schumann: ,Ruth‘

Alexandra Steiner
Julie-Marie Sundal
Jonas Böhm
Hanno MĂŒller-Brachmann

Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

Dirigent: Jörg-Peter Weigle

StĂ€rke und SolidaritĂ€t als Fundamente des Seins und als Wege zu innerem Frieden stellt der Komponist Georg Schumann, langjĂ€hriger Direktor der Sing-Akademie zu Berlin, in den Mittelpunkt seines 1908 uraufgefĂŒhrten alttestamentarischen Oratoriums ,Ruth‘: eine bewegende Geschichte weiblicher Kraft, die der Philharmonische Chor Berlin am 11. MĂ€rz 2020 erneut prĂ€sentiert, nachdem er sie 2003 nach fast einem halben Jahrhundert wieder ans Licht der Öffentlichkeit holte.

Hier kann der Konzertflyer heruntergeladen werden.

Aufgrund der Entscheidung der Berliner Behörden, alle Veranstaltungen in den KonzertsĂ€len, Opern und Theatern ab dem 11. MĂ€rz wegen des Corona-Virus abzusagen, sind wir nicht in der Lage, die AuffĂŒhrung von Georg Schumanns RUTH durchzufĂŒhren.
Leider können wir Ihnen keinen Ausweichtermin fĂŒr dieses Konzert anbieten.
Wir bedauern diese Entscheidung sehr, sind aber an die Entscheidung der Berliner Behörden gebunden. Wir bitten Sie um Ihr VerstĂ€ndnis und hoffen, Sie bei unserem nĂ€chsten Konzert am 10. Mai wieder in Berliner Philharmonie, hoffentlich gesund, begrĂŒĂŸen zu können.